Marte Meo bedeutet sinngemäß „aus eigener Kraft“ und dies macht die Philosophie und Vorgehensweise der Methode gut deutlich.

 

Der Ablauf einer Marte Meo Beratung wird „maßgeschneidert“ immer der jeweiligen Situation angepasst. Wir bieten z.B. Praxisberatung in Kitas, Fallberatung in Ihrem Team oder Beratung von Eltern an. In der Fallberatung ist die Frage der Fachkraft zu einem Kind oder einer Situation der Ausgangspunkt. Die Elternarbeit hat meist andere Inhalte, es wird aber auch hier das Problemverhalten des Kindes als Anlass genommen.

Zunächst wird ein Videofilm mit einer Länge von 5-10 Minuten von dem Kind in Interaktion mit einem Erwachsenen gedreht. Für eine vollständige sozio-emotionale Entwicklungsdiagnostik braucht man Videoaufnahmen der beiden grundlegenden Situationen im Leben von Kindern: Eine freie  Spielsituation und eine Leitungssituation. Die Leitungssituation kann je nach Alter des Kindes Wickeln, Essen, Anziehen, Hausaufgaben oder eine ähnliche Situation sein.

 

Die Marte Meo Fachkraft erstellt anhand dieses Films eine Marte Meo Entwicklungsdiagnose, entweder vor Ort oder zwischen den Beratungen. Leitgebend ist dabei nicht das Problemverhalten; sie schaut auf die „Entwicklungsbotschaft“ hinter dem Verhalten. Was hat das Kind noch nicht entwickelt? Was braucht es an konkreter Unterstützung, um den nächsten Entwicklungsschritt gehen und das problematische Verhalten aufgeben zu können?

 

Gemeinsam mit der Fachkraft wird in einem „Review“ der Film angeschaut und es wird konkret gezeigt, was die Fachkraft im Alltag bereits an Unterstützung intuitiv anwendet. Dies wird nun bewusst und verstärkt in den folgenden Wochen ausgeführt.

 

Einige Wochen später wird bei Bedarf ein weiterer Film gedreht, der auf die Wirksamkeit des letzten Schrittes und auf den nächsten Schritt für das Kind hin ausgewertet wird. Es gibt ein erneutes Review und die Fachkraft bekommt weitere konkrete Bilder und Handlungsschritte zur Entwicklungsunterstützung für das Kind.

Dieser Kreislauf aus Filmaufnahme-Diagnose-Review-Übungsphase wird bis zum Abschluss der Beratung wiederholt.

 

Es wird nur mit gelungenen Bildern und Sequenzen gearbeitet; die Analyse von „Fehlern“ wird im Marte Meo Prozess als kontraproduktiv empfunden und findet daher nicht statt. Hier geht Marte Meo mit der aktuellen Hirnforschung konform, die aufzeigt, dass positive Entwicklung für Menschen nur durch die Koppelung an positive Emotionen möglich ist.

 

Fortbildungen

In unseren Fortbildungen entwickelt die Fachkraft diesen Prozess in sich selbst: Sie lernt die Entwicklungsbotschaften bei Kindern zu lesen, die Basiselemente zu sehen und anzuwenden („Marte Meo Praktiker“) und in den aufbauenden Kursen dieses an Eltern oder Kollegen weiter zu geben („Marte Meo Therapeut/Kollegentrainer“).

Näheres dazu unter „Seminare“.

Kontakt

Marte Meo Akademie

Mo / Mi 13:30 bis 14:30 Uhr

Telefon 05921 7290949

Telefax 05921 7270732

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Marte Meo Akademie